© 2014-2017 www.p6gate.com


Straßenstrich Hannover
Ansicht   Karte


Die Verordnung zum Schutz der Jugend und des öffentlichen Anstandes im Bereich der Polizeidirekton Hannover vom 18.08.2005 ersetzte die bis dahin gültige Verordnung zum Schutz der Jugend und des öffentlichen Anstandes im Regierungsbezirk Hannover vom 02.05.2002. Oha!

So ist ein Teilstück der Herschelstraße (150m) zwischen der Celler Straße und der Brüderstraße, sowie anderseits die Andreaestraße im Bereich zwischen Kurt-Schumacher-Straße und Mehlstraße, wie auch die Mehlstraße selbst (220m) vom Sperrgebiet ausgenommen. Dies gilt jedoch nur in der Zeit von 20:00 bis 06:00 Uhr morgens. Das ist genau jene Zeitspanne, in der in diesem Bereich die Straßenprostitution geduldet wird.

Diese beiden Bereiche liegen 240m von einander entfernt. Verkehrstechnisch wird das gültige Halteverbot im jeweiligen Teil der Herschelstraße ab 20:00 Uhr durch Beschilderung aufgehoben und durch ein Parkverbot ersetzt, was Verhandlung wie auch das Zu-/Aussteigen ermöglicht.


Ein besonderer Dank an ‹Goodboy› für die freundliche Unterstützung dieses Themas.

Preise
Für GVM und FM in eigenen Pkw fallen gewöhnlich 30..40 € an. Ein Blowjob für 20 € ist auch möglich. Eine Stunde in der Pansion kostet 100 € plus Zimmer, die halbe Stunde entsprechend 50 € zzgl. Zimmer.

Parken

In diesem Bereich gilt ein Parkverbot, womit nur ein kurzes Halten für Absprache,
sowie ein Ein-/Aussteigen möglich ist. Dieser Bereich liegt in der Umweltzone.


Keine Gewähr für die Aktualität der Angaben.