INFO: Die Ludwigstraße in Hannover - schlechter Ruf
© 2014-2018 www.p6gate.com


Ludwigstraße
Ansicht  Karte  Top 10  ladies.de


Die hinlänglich bekannte Ludwigstraße liegt hinter dem Hauptbahnhof in der Nähe des Fernsehturmes. So trifft man hier am Nachmittag auch oft ältere Damen an, aber der Hauptbetrieb läuft eher ab etwa 21:00 Uhr und geht dann teilweise bis 5:00 Uhr morgens.

Der Interessent sollte sich klar sein, daß diese Straße von ortkundigen Freiern bewußt gemieden wird, da hier die Gefahr abgezockt zu werden nicht unerheblich ist. Interessanterweise drehen alte Hasen in der Ludwigstraße auch mal eine Runde zum Schauen, holen sich Appetit und naschen dann aber dennoch im Laufhaus Steintor bzw. Braun8 oder einem Wohnungspuff.

Wer diese Form der Darbietung bevorzug, dem wird gewöhnlich das Steintorviertel und insbesondere das Laufhaus Braunstraße empfohlen, dem hier auch uneingeschränkt zugestimmt werden kann.

Keinesfalls soll die ehrliche Arbeit einzelner Damen in Abrede gestellt werden, aber in dem Verhältnis ist das Risiko einfach ungleich größer und kann damit keinesfalls eine Empfehlung sein. Durch den Wechseln der Damen ist leider keine differenzierende Empfehlung/Warnung möglich. Auch Berichte in einschlägigen Foren findet man infolge Schwarmintelligenz eher selten.

So hat zum Beispiel die ‹Bar Hemmungslos› durchweg einen guten Ruf und kann damit bedenkenlos empfohlen werden. Zu beachten ist jedoch, daß man hier bei Bedarf seine Gespielin mitbringen sollte.

Preise+Service
Es fängt bei 50+ € (30 Minuten) an. ZK gehören eher nicht zum Programm.
BH ablegen kann z.B. schon einmal extra kosten. Genaueste Absprache wichtig!
Zusätzlich fallen 10€ Steigegeld für das Zimmer (evtl. 5€, wenn geteilt) an.

WWW

Eine zentrale Webseite existiert nicht, jedoch sind einzelne Adressen in Netz vertreten.

behindertengerecht

Die diversen Räume sind gewöhnlich nur über Treppe im Obergeschoß erreichbar.
Für Rollstuhlfahrer ungeeignet.

Parken
Parken im Umfeld, je nach Lage werktags bis 19:00 Uhr nur mit Parkschein.
Einfahrt Kaufland-Parkhaus nebenan bis 23:00 Uhr, Ausfahrt jederzeit.
Dieser Bereich liegt innerhalb der Umweltzone.

Bahn
Vom Hauptbahnhof (über Rundestraße) wie dem Steintor (über Zugang Celler Straße) sind es bis zur Ludwigstraße etwa 8 Minuten (900m). Die Distanz zum Laufhaus Braunstraße beträgt lockere 20 Minuten (1.5km) Fußweg.

 
Angaben falsch oder nicht mehr aktuell ?  Melden

Keine Gewähr für die Aktualität der Angaben.
Nachfolgend eine kleine Sammlung von Meinungen zum Thema Ludwigstraße aus dem Web. So findet man bezeichnenderweise als Momentanaufnahme im Laufhaus-Bereich des LSH für Hannover erst auf Platz 64 einen Beitrag zur Ludwigstraße, was dazu infolge mehrfach geplatzter Termine erfolglos blieb.


[…] Und so ließen wir uns was empfehlen und landeten auf der Ludwigstraße
Ich will nicht viel erzählen, aber ich habe ein blaues Auge und ich bin zusammen mit meinem Kumpel 150€ losgeworden. […]

Quelle: lexi-hamburg.com

[…] die Ludwigstraße hat einen sehr schlechten Ruf. Dort wird viel gezockt. […]
Quelle: www.hurenforen.to

[…] Ich war, es ist schon 2-3 Jahre her, bisher 3 mal in der Ludwigstraße. Bin dabei jedoch jedesmal nur abgezockt worden. Mache seitdem einen großen Bogen darum. […]
Quelle: www.ladies-forum.de

[…] Tja was soll ich sagen, so viel Glück hat Mann in der Ludwigstraße eher selten, womit sich sicher auch der (zurecht) schlechte Ruf dieser Ecke erklärt. Trotzdem kann man auch dort mal Glück haben. […]
Quelle: www.nordfick.net

[…] Größte Vorsicht !!!! Hände und Schwänze weg !! 90% Abzocke ! Die wenigen korrekt arbeitenden Girls muß man kennen oder auf zuverlässige Empfehlung hingehen. […]
Quelle: www.hurenforen.to

[…] die Ludwig ist bekannt für Abzocke, besser sind das Steintor und die Braun8 […]
Quelle: www.ladies-forum.de

[…] mündet bekanntlich die Ludwigstraße in die Hamburger Allee. Dort gibt es attraktive Nutten ohne Ende. Wer dort jedoch ficken geht, hat den Schuß nicht gehört. Man könnte eingentlich von Flopgarantie reden. Zock ist dort normal. […]
Quelle: ao-huren.to

[…] Die Ludwigstr. kannst Du mit der Herbertstr. in HH vergleichen ... Laufkundschaft, die einfach abgezockt wird. Und wenn dann auch noch eine Deutsche im Fenster sitzt, kannste das Geld besser gleich vor ihren Augen verbrennen. […]
Quelle: www.ladies-forum.de

[…] Als Greenhorn wurde ich in der Ludwigstraße auch mal ganz übel abgezockt und hatte am Ende noch Glück, dass ich dort noch mit heilen Knochen rausgekommen bin. […]
Quelle: www.ladies-forum.de

[…] die L ist super zum Schauen und zum Appetit holen. Es gibt auf der L auch Perlen, aber die sind rar. Die Zockgefahr ist sehr groß. Besser fährst oder gehst Du nach einer Besichtigung der L zum Steintor. […]
Quelle: www.hurenforen.to

[…] Donnerwetter ein Bericht aus der Ludwigstrasse, das kommt hier auch nicht alle Tage vor... ich schätze mal, das 98% der hier tätigen Hannoverstecher einen großen Bogen um die Lude machen.... ich auch... […]
Quelle: www.nordfick.net

[…] Der Ruf der Braunstrasse ist diesbezüglich unbestritten besser, was aber keine Meisterleistung darstellt, denn die Ludwigstrasse bildet da leider das traurige Unterende (Abzocken, Nachkobern).
Ich möchte das jedoch nicht restlos auf alle beziehen, nur ist es schwer, da zu unterscheiden. […]

Quelle: www.ladies-forum.de

[…] Wenn man für viel Geld einen Handjob haben möchte, so ist man dort in besten Händen. Traditionell ist dieses Haus mit Augensplittern besetzt. Es erfordert viel Erfahrung, dort jemanden zu finden, der ordentlich arbeitet. […]
Quelle: www.hannoverboard.com

[…] Abzocke ist in der L eher die Regel! Das die verabredete Leistung, welche am Fenster abgesprochen wurde, eingehalten wird ist eher eine seltene Ausnahme! Dieses Lehrgeld haben sicher schon die meisten dort zahlen müssen ... Ich selbst hole mir allenfalls noch Appetit, denn geile Mädels haben die schon in der L, aber gegessen wird dann wo anders […]
Quelle: www.hurenforen.to

[…] So blöde wie ich war, bin ich mit ins Zimmer, wo sie dann mehr Geld wollte oder gar nix passieren sollte... Nach einem kleinen Streit, war ich meine 50 € los und bin gegangen...
Also, Vorsicht in der Ludwigstrasse! […]

Quelle: www.lusthaus.net

[…] Freier aus Hannover, denen das Steintorviertel zu lebhaft ist, besuchen das Laufhaus in der Braunstraße 8, bestehend aus einem vierstöckigen Vorderhaus und Rückgebäude. Die Ludwigstraße hat als Bordellstraße an Bedeutung verloren. […]
Quelle: puffnachrichten.com

[…] Ich fürchte, dass die L eher eine Touristenfalle ist. Die Lokation ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und liegt praktischerweise auch noch in Bahnhofsnähe. Daher zieht es wohl eher diejenigen, die sich in Hannover nicht auskennen und trotzdem schnell mal einen wegstecken wollen in die L - ein gefundenes Fressen. […]
Quelle: www.lustscout.tk

[…] Ein Kollege von mir war kürzlich in der Ludwig29 und vor Geilheit ging er zu Dorina, die ihn dann ordentlich abgezogen hat, das ganze hat ihn 100 gekostet und bekommen hat er nur eine Handentspannung. […]
Quelle: www.hurenforen.to

[…] Thema Ludwigstraße, kein FO oder ZK bisher möglich, einmal war ich im Zimmer mit einer und es war Anzocke. BH ausziehen 20€ extra und 10€ doch „bitte” fürs Zimmer. […]
Quelle: www.lustscout.tk

[…] Es hat sich ja mal wieder bewahrheitet: "willst Du Geld verbrennen, geh in die Lu!" Ich meide die Lu seit Jahren wie der Teufel das Weihwasser. […]
Quelle: www.nordfick.net

[…] Sorry, aber LU geht gar nicht! Und zu den „Prinzessinnen” dort: Das Geld nehmen sie gerne, aber dann dafür anständig arbeiten wollen sie dann lieber doch nicht. Kein FO, keine ZK etc., dies kostet extra, jenes kostet extra, hier nicht anfassen, usw. […]
Quelle: www.lustscout.tk

[…] service standard und viel zu teuer für hannover, so wie es schon immer war in der ludwigstrasse. sie will 80 für 30min und 160 für 60min. […]
Quelle: www.hurenforen.to

[…] Damit ist auch Fakt, dass niemand auf besonderes Beileid hoffen braucht, wenn er in der Ludwigstrasse verarscht wird. Weiss ja eh (fast) jeder. Manche müssen erst einmal selbst die Herdplatte anfassen. Aber natürlich geht auch anders mal was in die Hose, nur nicht so häufig. Man kann da viel darüber reden, nur ändert es nichts am Niveau: LUDWIGSTRASSE - NEIN DANKE! […]
Quelle: www.lustscout.tk

[…] auf der Ludwigstrasse, kurz L genannt, findet der geneigte Gast das Milieu in einer sehr „traditionellen” Form. Die Damen sind zumeist bemüht, für sehr wenig Einsatz möglichst hohe Erträge zu erzielen. Man sollte sich jedes Wort bei der Verhandlung überlegen, sonst wird es im Nachhinein gegen einen gerichtet. […]
Quelle: www.lustscout.tk

[…] Und natürlich die Ludwigstraße - welch ein trauriges Bild heute. […]
Quelle: www.hannoverboard.com

[…] So etwas spricht sich rum, und darum ist in der Lu zwar manchmal viel Laufkundschaft zu sehen, vornehmlich Touris und Leute aus den umliegenden Landkreisen, aber die Bescheid wissen, gehen dort nicht hin. […]
Quelle: www.lustscout.tk

[…] In der Ludwigstraße wird gezockt. Dort kannst du nur schauen, aber nicht zu normalen Preisen Ficken. […]
Quelle: ao-huren.to

[…] Von diesem Zeitpunkt der letzten Nullnummer an, bin ich nur noch auf der Hamburger Allee an der Schaufensterstraße vorbeigefahren. Jedes Mal wundere ich mich ein wenig darüber, dass es die immer noch gibt […]
Quelle: www.lustscout.tk

[…] Für mich eine Empfehlung und auf jeden Fall die bessere Alternative zu den Abzockerinnen in der Ludwigstraße […]
Quelle: www.ladies-forum.de

[…] Frage zur Ludwigstraße: Geht dort keiner hin? Warum nicht? Wird man dort abgezockt? Antwort: Genau deshalb geht dort wohl niemand hin. […]
Quelle: www.lustscout.tk

[…] Am Fenster will sie nen Fuffi haben plus nen fünfer fürs Zimmer. Dafür „Blasen, Verkehr mit Stellungswechsel und Anfassen” - O-Ton. Ich also rein und gebe ihr 60 Taler. sie bringt es weg. Ich kriege nichts zurück, weil sie kriegt ja auch kein Wechselgeld, soso. Jetzt erklärt sie mir, was es eigentlich gibt; so a la „was interessiert mich mein Geschwätz von vor 2min”: Blasen und Handentspannung, aha. […]
Quelle: www.hurenforen.to

[…] Komisch, dass dort überhaupt noch jemand hingeht abseits der Messezeiten... wenn schon das ganze Stammpublikum einen großen Bogen macht... […]
Quelle: www.lustscout.tk

[…] Seitdem es die vielen Wohnungspuffs gibt mache ich um die Lu einen sehr, sehr großen Bogen! Die leben dort vermutlich nur von den Messe-Besuchern und anderen Uninformierten. Die Abzockgefahr ist dort nach wie vor sehr groß. Ganz im Gegensatz zu den meisten LH am Steintor und in der Braun. […]
Quelle: www.hannoverboard.com

[…] Was also, zum Teufel, will man in der Ludwigtsraße ?? […]
Quelle: www.lustscout.tk

[…] Die LU birgt ein hohes Risiko und hat ein schlechtes Preis-/Leistungsverhältnis, daher zieht mich nichts in die LU. […]
Quelle: www.lustscout.tk

[…] Naja, die Damen aus der Ludwigstraße sind immer mit Vorsicht zu genießen. Da arbeiten schon einige, die gerne abzocken. […]
Quelle: www.ladies-forum.de

[…] Ludwigstrasse ist allerunterstes Niveau, übrigens auch heute noch! […]
Quelle: www.lusthaus.net